Kinderkrankengeld bis Ende 2020 verlängert

Stand: 1.12.2020

Die Anzahl der Tage, die gesetzlich krankenversicherte Eltern zur Betreuung erkrankter Kinder zur Verfügung stehen, wurde verlängert.

 

 

 

 

 

Für das gesamte Kalenderjahr 2020 gilt nun ein Anspruch von

  • längstens 15 Arbeitstagen pro Kind, maximal 35 Arbeitstage
  • für Alleinerziehende 30 Tage pro Kind, maximal 70 Tage.

Der Anspruch besteht für erkrankte Kinder bis zum 12. Geburtstag oder Kinder mit Behinderung.

Nach derzeitigem Stand tritt im Kalenderjahr 2021 wieder die alte Regelung in Kraft (10/25 bzw. 20/50 Tage).

Wie bisher auch gilt: Hat ein Elternteil die ihm zustehenden zehn Tage bereits ausgeschöpft, kann es die zehn Tage des anderen Elternteils auf sich übertragen lassen - vorausgesetzt beide Arbeitgeber sind damit einverstanden. Denn einen gesetzlichen Anspruch gibt es darauf nicht.

Eltern können für das Kalenderjahr 2020 nachträglich für zurückliegende Zeiträume den Anspruch auf Kinderkrankengeld feststellen lassen. Was dazu erforderlich ist, sollte mit der zuständigen Krankenkasse geklärt werden. 

Privat krankenversicherte Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer

Ist ein Elternteil privat versichert, besteht ein Anspruch auf unbezahlte Freistellung. Der Versicherungsschutz der privaten Krankenversicherung umfasst in der Regel keinen Anspruch auf Kinderkrankengeld. Der gesetzlich versicherte Elternteil hat in diesen Fällen „nur seinen Anspruch“ (siehe oben).

Beamtinnen und Beamte

Beamtinnen und Beamten in Hessen haben einen Anspruch auf Dienstbefreiung unter Fortzahlung der Besoldung im Umfang von 7 Tagen pro Kind/ maximal 14 Tage (Alleinerziehende 14/ 28 Tage). Darüber hinaus kann Sonderurlaub ohne Besoldung gewährt werden.

(Erlass vom 21.11.2017 – siehe Information aus der Landesrechtsstelle zur Dienstbefreiung zur Betreuung erkrankter Kinder vom Februar 2018)

Aus unserer Sicht muss aber angesichts der Änderungen im Sozialgesetzbuch eine längere bezahlte Dienstbefreiung genehmigt werden. Ein Erlass ist uns hierzu nicht bekannt.