Liebe Kolleginnen und Kollegen,

die Landesgeschäftsstelle der GEW Hessen ist – wie viele andere Bereiche auch – von den Bestimmungen zur Bekämpfung der Corona-Pandemie weiterhin betroffen und nur im Notbetrieb besetzt.  

Aufgrund der aktuellen Situation bitten wir darum, Anfragen möglichst per E-Mail an uns zu richten (siehe Kontakte Geschäftsstelle).  Wir können leider nicht garantieren, dass wir alle Fragen in jedem Fall zeitnah beantworten können.

Die Mitgliederverwaltung ist zu den Telefonzeiten Montag, Dienstag, Donnerstag von 13 bis 16 Uhr erreichbar.

Die Landesrechtsstelle  ist zu den Telefonzeiten Montag, Dienstag und Donnerstag von 14 bis 16 Uhr, Mittwoch und Freitag von 10 bis 12 Uhr erreichbar.

Bei rechtlichen Fragen wendet Euch/wenden Sie sich bitte auch an die GEW-Kreisverbände oder GEW-Bezirksverbände oder die regionalen GPRLL.

Wir bitten um Eurer/Ihr Verständnis.

 

­

Rückkehr zum Regelbetrieb? Kein "Plan B"

Netzwerk für gute Arbeit in der Wissenschaft, ver.di und GEW

Hochschulbeschäftige fordern Entfristungsregelungen!

GEW: Konzepte für das Wintersemester 2020/21 unter Pandemiebedingungen gemeinsam...

GEW Hessen erklärt ihre Solidarität angesichts der Drohschreiben

GEW und ver.di haben Tarifbeschäftigte im Blick

Pressemitteilung 6. Juli 2020

 


Mitgliederzeitschrift der GEW Hessen

Schon jetzt im Netz

HLZ Heft 7-8

Juli-August 2020 | Schwerpunkt: HLZ-Lesesommer

Die gedruckte Ausgabe der HLZ 7-8 2020 erreicht unsere Mitglieder erst Anfang Juli. Auch wegen der aktuellen Beiträge rund um das Thema Corona stellen wir sie schon jetzt ins Netz.


Artikel HLZ 2020

HLZ-Archiv 2019

HLZ PDF 2004 bis 2019

Programm

lea gemeinnützige bildungsgesellschaft der GEW Hessen

Januar bis Juli 2020

Infos und Anmeldung www.lea-bildung.de


Pressemitteilung 6. Juli 2020

GEW stellt Ergebnisse vor: „Kultusministerium muss Hygienestandards sicherstellen!“

Pressemitteilung 2. Juli 2020

3. September 2020

9.30 – 13 Uhr | Frankfurt

Pressemitteilung_2020

GEW Hessen: "Plan B“

Alternative zum angekündigten schulischen Regelbetrieb nach den Sommerferien unerlässlich

Pressemitteilung 1. Juli 2020

Gemeinsame Frankfurter Erklärung 4

Wir sagen Danke!

HLZ 7-8/2020


GEW-Hotline für Freiberufler_innen und prekär Beschäftigte in der Bildung

Für Mitglieder der Landesverbände Bayern, Hessen und Baden-Württemberg

Mittwoch 16 bis 19 Uhr
Freitag von 10 bis 12 Uhr

 0800–5894660
 hotline@gew-bayern.de

mehr

Gruppe InklusionsBeobachtung

Abrüsten jetzt!